Lohnt sich die Anschaffung eines PCs noch?

Gaming Club Casino: Mobile Geräte auf einem Tisch ausgelegtQuelle: Pixabay

Fast jeder Deutsche hat heutzutage ein Smartphone mit dem weitaus mehr erledigt wird als der Telefonanruf oder eine Nachricht über WhatsApp. Und auch der Anteil der Tablet-Nutzer wird immer höher. In 2017 waren es 81% der Deutschen, die ein Handy nutzten – Dentenz steigend. 2018 waren es ganze 17,95 Millionen Personen, in deren Haushalt ein Tablet vorhanden war. Da stellt sich doch die Frage:

Brauche ich noch einen Computer oder kann alles mit den mobilen Endgeräten erledigt werden?

Um für sich selbst zu entscheiden, ob es sich lohnt in einen PC zu investieren, sollte man zunächst überlegen wofür Sie diesen nutzen möchten. Denn für kleine Büroarbeiten, reicht sicherlich auch ein Tablet. Und die Vorteile eines Tablet gegenüber eines Computers liegen klar auf der Hand: Es ist leichter und überall nutzbar. Sie erhalten ein Tablet schon für einen kleinen Betrag ab 100 Euro und ein Tablet ist stets einsatzbereit. Doch splitten wir das ganze einmal in verschiedene Anwendungsbereiche auf:

Spiele & Co.

Gaming Club Casino: Frau, die Mobiltelefon draußen in einem Park hältQuelle: unsplash.com

Bei einem Gaming-PC sind eine bestmögliche Auflösung und ein flüssiger Spielverlauf sehr wichtig. Hier kommt es auf die Grafikkarte und natürlich auf die Festplatte an. Ein möglichst grosser Arbeitsspeicher ist zudem von Vorteil. Ein guter Tipp: Statten Sie den PC mit einer SSD-Festplatte aus, lange Ladezeiten liegen damit in der Vergangenheit. Eine solche Festplatte in Zusammenhang mit der Anschaffung eines neuen Computer ist natürlich nicht besonders preiswert. Wer trotzdem ein tolles Spielerlebnis auf seinem Tablet oder Handy erleben möchte, sollte sein Glück daher in einem Handy Casino versuchen. Hier müssen Sie nicht in einen neuen Computer investieren und haben zusätzlich noch die Chance einen tollen Gewinn zu erzielen.

Office und Co. – Büroarbeit

Der grösste Minuspunkt, den ein Tablet oder ein Smartphone gegenüber eines PC hat, ist sicherlich die fehlende Tastatur. Denn das Schreiben mit Touchscreen ist nicht unbedingt die einfachste und schnellste Art und Weise einen Text zu verfassen. Doch auch hier kann man Abhilfe schaffen. Fast jedes Tablet bietet z.B. die Möglichkeit eine Bluetooth-Tastatur anzuschliessen bzw. zu verbinden. Eine weitere Option ist der Einsatz eines Keyboard Cases – auf Deutsch: eine Tastaturhülle. Hier schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und Sie haben Hülle und Tastatur ein einem Produkt zusammen. Der einzige Nachteil: Achten Sie vor dem Kauf unbedingt auf die Anschlüsse Ihres Tablets. Denn einige Modelle bieten leider keine Anschlussmöglichkeiten.

Die einfachste Lösung ist sicherlich direkt ein Tablet inkl. Tastatur zu kaufen. Bei diesen Varianten können Sie unkompliziert von Tablet zu Tastatur wechseln und Ihren Text, Ihre Email oder Ihren Brief schnell von unterwegs tippen. Doch wie drucke ich meinen Brief ganz ohne Computer aus? Android-Handys bieten bereits diese Möglichkeit an. Sie benötigen lediglich die passenden App und einen Netzwerkdrucker. Suchen Sie im Play Store einfach nach der passenden App des Druckerherstellers und der Kabelsalat in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem Büro hat ein Ende.

Apple hat hier – wie so oft – eine andere Lösung. AirPrint ist eine spezielle App, die Ihren netzwerkfähigen Drucker mit Ihrem iPhone oder Ihrem iPad verbindet. So können Sie auch auf der Apple-Seite Ihre Dokumente ohne Mac-PC auf Papier bringen.

Fotografie

Gaming Club Casino: Frau, die Kamera hältQuelle: businesstips.ph

Ohne Zweifel – auf ein Smartphone verzichten, das können sich die wenigsten vorstellen. Für 90% der Nutzer ist allein die Foto- und Videokamera Gold wert. Um die Fotos anschliessend noch zu bearbeiten, müssen Sie nicht zwangsweise das Handy weglegen. Es gibt immer mehr Apps mit denen Sie Ihre Fotos zusätzlich verbessern können. Die App Snapseed ist sehr einfach zu bedienen und bietet trotzdem umfangreiche Optionen zur Bildoptimierung. Zudem erhalten Sie die App kostenlos für Android und iOS.

Für Adobe Liebhaber steht die App Photoshop Express zur Verfügung. Dies ist eine kostenlose “light” Version von Adobe Photoshop. Bilder beschneiden, Farbsättigung und Belichtung optimieren, sind nur einige der Funktionen.

Für eine etwas professinonellere und auch schnellere Bildbearbeitung empfiehlt sich sicherlich immer noch die Anschaffung eines Computers. Möchten Sie mit den Adobe Creative Cloud oder ähnlichen Systemen arbeiten, sollten Sie auf Festplatte, Arbeitsspeicher und Grafikkarte achten. Auch hier empfiehlt Adobe z.B. die Verwendung einer SSD-Festplatte.

Fassen wir einmal zusammen

Smartphones und Tablets bietet viele Möglichkeiten einen Großteil unserer Arbeit oder Hobbies unterwegs zu erledigen oder natürlich zu genießen. Dennoch gibt es allerlei Punkte, die einfacher mit einem PC erledigt werden können. Sollten Sie also an einem Kauf eines PC interessiert sein, fragen Sie sich zunächst: Wofür möchte ich den Computer verweden? Es gibt sogar die Möglichkeit sich einen PC ganz individuell zusammenstellen zu lassen. Fragen Sie hierfür einfach bei Ihrem Händler vor Ort nach einem Angebot oder einer Empfehlung.  

Die Top-5 Transferfehler Die Comic-Con wird 50!