Die besten Outfits bei den Grammys 2019

Am 10. Februar 2019 wurden in Los Angeles die Grammy Awards verliehen. Und obwohl es bei diesem Preis um die wichtigsten Musiker des Jahres ging, gab es – wie bei jeder Preisverleihung – auch ein anderes wichtiges Thema: Was tragen die Stars auf dem roten Teppich und auf der Bühne?

Post Malone in Rosa

Post Malone GrammysQuelle: Wikimedia

Mit seinen auffälligen Tätowierungen im Gesicht ist der Rapper Post Malone ohnehin kaum zu übersehen. Auf dem roten Teppich vor der Grammy-Verleihung gab er seiner Erscheinung mit einem rosa Anzug im Western-Style einen zusätzlichen Touch. Sowohl das Sakko als auch die Hose waren mit silbernen Sternen und Pailletten besetzt, dazu trug der Musiker Gürtel und Stiefel im gleichen pinken Ton. Einen ähnlichen Anzug, allerdings für Damen, sah Malones Stylistin Catherine Hahn vor einiger Zeit in einem Geschäft. Sofort dachte sie an ihren Klienten und fragte sich: Wie würde es wohl aussehen, wenn es diese Kombination in Malones Größe geben würde? Also gab sie den Anzug bei der Firma Star Studded in Beverly Hills in Auftrag, die regelmäßig Künstler aus Hollywood ausstattet. Dazu trug Malone ein weißes Unterhemd von Tom Ford.

Obama und Gaga glitzern

Lady Gaga Grammy's 2019Quelle: LA Times

Ein überraschender Moment der Grammy-Verleihung war der Auftritt der ehemaligen First Lady Michelle Obama. Sie kam an der Seite von Jennifer Lopez, Jada Pinkett-Smith und Lady Gaga in die Halle und sprach anschließend über die wichtige Rolle, die Musik schon immer in ihrem Leben gespielt hat. Dabei trug sie einen dunkelgrünen, glitzernden Jumpsuit, den das New Yorker Modelabel Sachin & Babi speziell für sie angefertigt hat. Auch Lady Gaga glitzerte auf der Bühne, allerdings in einem silbernen Kleid mit hohem Schlitz. Das Outfit von Gaga, die wir wegen ihres Superhits „Poker Face“ wohl auf ewig mit Poker, Roulette und anderen Glücksspielen in Verbindung bringen, stammte vom Modedesigner Hedi Slimane und war mit mehr als 100 Karat schweren Diamanten von Tiffany & CO. besetzt. Die Schuhe waren ebenso auf das Kleid abgestimmt wie die silbern gefärbten Haare der Lady.

Jenner und Scott als Kontrast

Travis Scott and Kylie Jenner Grammys 2019Quelle: Flickr

 

Auch Kylie Jenner und ihr Freund Travis Scott waren bei der Verleihung der Grammys zugegen. Jenners Fans waren jedoch ein wenig irritiert darüber, dass sie für das Event ein eher züchtiges Outfit gewählt hatte. Sie trat nämlich in einem rosa Jumpsuit vor die wartenden Fotografen. Selbst ihre Hände waren in den pinken Stoff eingehüllt. Zumindest ein bisschen nackte Haut offenbarte das winzige Dekolletee des Anzugs, den Jenner mit einem breiten weißen Gürtel trug. Scott kam in einem schwarzen Anzug des Designers Anthony Vaccarello zur Preisverleihung, auf dessen Rücken in Silber „Cactus Jack“ geschrieben stand. Damit bildete Scotts Outfit den perfekten Kontrast zu dem seiner Freundin.

Stylishe Newcomerinnen

Jorja Smith Grammys 2019Quelle: Wiki Media

Passend zum Anlass trug die britische Sängerin Jorja Smith ein goldenes Kleid von Balmain, das den Körper der 21-Jährigen elegant betonte. Noch am Abend zuvor, bei der Pre-Show, hatte sie ein tief ausgeschnittenes Kleid an, das sie auch auf ihrer Instagram-Seite teilte. Mit beiden Outfits zeigte sich Smith als selbstbewusste Künstlerin, die elegant und zugleich ein bisschen verrucht sein kann. Ein echter Hingucker war auch die Sängerin Ella Mai, die für ihren Song „Boo’d Up“ einen Grammy abräumen konnte. Mai kam in einem blauen Kleid mit freien Schultern und einer langen Schleppe zur Preisverleihung. Ihr Haar trug die Londonerin, deren Markenzeichen eigentlich ausladende Locken sind, diesmal glatt und unauffällig. Auf männlicher Seite war Leon Bridges einer der großen Hingucker des Abends. Der Soul-Sänger hatte einen gelben Anzug an, der über und über mit Symbolen bedruckt war. Sowohl seine Heimat Texas als auch seine Musik wurden vom New Yorker Label Bode bedacht, das den Anzug für Bridges angefertigt hatte.

Fliegen mit Hund: wertvolle Tipps und Hinweise Überraschung: All dies darf in die Waschmaschine